Bereichern Sie unser Team bei Vossloh Locomotives am Standort Moers als

Controller (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Monatsabschluss in SAP (SD, CS, CO, FI) einschließlich Auftragsabrechnung
  • Monatliche Analyse aller aktiven Aufträge und Kostenstellen (Soll-/Ist-Vergleich) einschließlich Forderungs- und Bestandsmanagement
  • Aktive Ansprache der Bereiche und Einleitung von Korrekturmaßnahmen
  • Erstellung des Forecasts
  • Weiterentwicklung vorhandener Tools, Strukturen und Prozesse
  • Mitarbeit bei der Planung
  • Reporting an den Werksleiter und Leiter Controlling/Rechnungswesen Kiel
  • Entwicklung und Einführung eines Projektcontrolling-Tools

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Controlling (Controller IHK / BA / FH)
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit SAP und Projektcontrolling-Tools
  • Gute Excel-Kenntnisse
  • Gute kommunikative Fähigkeiten, Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Zuverlässigkeit runden Ihr Profil ab


Unser Angebot:

  • Integration in ein professionelles und hoch motiviertes Team
  • Kurze Entscheidungswege
  • Einen großen Handlungsspielraum
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive Betrieblicher Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement


Haben Sie Interesse? Dann würden wir Sie gerne kennen lernen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Entgeltvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins an:

Vossloh Locomotives GmbH, Personalwesen, Baerler Straße 100, 47441 Moers oder per E-Mail an: bewerbung.moers@vl.vossloh.com

Für eine erste telefonische Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau Wagener gerne unter der Telefonnummer 02 841 / 14 04-94 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung als Controller (m/w/d)

Ihre Unterlagen

Was Sie noch über mich wissen sollten

Datenschutz

Wie in der Datenschutzerklärung erläutert, wird Vossloh Ihre im Rahmen dieser Bewerbung gemachten persönlichen Angaben ("Personendaten") nur zum Zwecke der Bewerbung bei Vossloh nutzen und nicht an Dritte weitergeben. Dies schließt jedoch ein, dass Ihre persönlichen Daten auch nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens noch für einen bestimmten Zeitraum gespeichert werden, um jederzeit die Durchführung eines offenen und diskriminierungsfreien Bewerbungsverfahrens nachweisen zu können. Ferner werden wir, sofern Sie sich damit einverstanden erklären, Ihre Persönlichen Daten auch nach einer negativen Entscheidung im Rahmen eines bestimmten Bewerbungsverfahrens für ein weiteres halbes Jahr in einer Bewerberdatenbank einstellen und den Unternehmen der Vossloh-Gruppe für weitere Bewerbungsverfahren zur Verfügung stellen. Für diesen Fall kreuzen Sie bitte die untenstehende Box an. Sie können diese Auswahl jederzeit gem. DSGVO Art. 21 rückgängig machen.