Bereichern Sie ab sofort unser Team bei Vossloh Locomotives am Standort Kiel als

Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung Monats- und Jahresabschlüssen
  • Bearbeitung der Anlagenbuchhaltung einschließlich des Investitionscontrollings
  • Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen sowie Erklärungen zu Körperschafts- und Gewerbesteuer
  • Qualitätssicherung der laufenden Buchhaltung

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung BWL, alternativ abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Zusatzausbildung in Finanzbuchhaltung
  • Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter (m/w/d)
  • Sicheres Anwenden der IFRS und HGB Vorschriften
  • Sichere MS-Office- und SAP-Kenntnisse
  • Erfahrungen im Controlling sind wünschenswert
  • Selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft
  • Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Chinesischkenntnisse von Vorteil

Unser Angebot:

  • Integration in ein professionelles und hoch motiviertes Team
  • Kurze Entscheidungswege
  • Einen großen Handlungsspielraum
  • Attraktives Vergütungspaket inkl. betrieblicher Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mobiles Arbeiten
  • Unsere weiteren ausgezeichneten Arbeitgeberleistungen finden Sie auf unserer Homepage

Haben Sie Interesse? Dann würden wir Sie gerne kennen lernen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Entgeltvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins an:

Vossloh Locomotives GmbH, Personalwesen, Doktor-Hell-Straße 6, 24107 Kiel oder per email an: bewerbung.kiel@vl.vossloh.com

Für eine erste telefonische Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau von Hofen gerne unter der Telefonnummer 04 31 / 39 99-20 72 zur Verfügung.


Ihre Bewerbung als Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Ihre Unterlagen

Was Sie noch über mich wissen sollten

Datenschutz

Wie in der Datenschutzerklärung erläutert, wird Vossloh Ihre im Rahmen dieser Bewerbung gemachten persönlichen Angaben ("Personendaten") nur zum Zwecke der Bewerbung bei Vossloh nutzen und nicht an Dritte weitergeben. Dies schließt jedoch ein, dass Ihre persönlichen Daten auch nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens noch für einen bestimmten Zeitraum gespeichert werden, um jederzeit die Durchführung eines offenen und diskriminierungsfreien Bewerbungsverfahrens nachweisen zu können. Ferner werden wir, sofern Sie sich damit einverstanden erklären, Ihre Persönlichen Daten auch nach einer negativen Entscheidung im Rahmen eines bestimmten Bewerbungsverfahrens für ein weiteres halbes Jahr in einer Bewerberdatenbank einstellen und den Unternehmen der Vossloh-Gruppe für weitere Bewerbungsverfahren zur Verfügung stellen. Für diesen Fall kreuzen Sie bitte die untenstehende Box an. Sie können diese Auswahl jederzeit gem. DSGVO Art. 21 rückgängig machen.